Gefangen zwischen mehr Demokratie und dem Drang zur Selbstdarstellung 

Die sozialen Medien sind gekommen, um zu bleiben – sie sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: WhatsApp, Twitter, Instagram, YouTube, etc. – jeder nutzt sie auf andere Art und Weise und doch wieder gleich. Lehrer*innen und Eltern müssen von der Welt der sozialen Netzwerke nicht begeistert sein, sie müssen aber die Mechanismen und den Reiz dahinter verstehen, um die Kinder und Jugendlichen für die Zukunft zu stärken.
Wie können wir aber “die sozialen Medien” in die Schule holen und direkt an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler anknüpfen?



Grundlagen


Diskussion

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=u46HzTGVQhg

Instagram Accounts

Die hier verlinkten Profile und die dazugehörigen Artikel bilden keine (pädagogische) Empfehlung ab. Sie dienen als Beispiele, die zu diskutieren sind!


Hate Speech & Fake News

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zvKjfWSPI7s

Weiterlesen: